Meerjungfrauen Flossen zum schwimmen

Meerjungfrauen Flossen zum schwimmen

meerjungfrau flosse

Es gibt sie wie Sand am Meer. Überall wo man hinschaut kann man sie Kaufen… Und natürlich wollen alle Mädels und zum teil auch die Jungs sich verkleiden und als Meerjungfrau durchs Wasser schwimmen.
Auch meine Tochter möchte unbedingt eine Meerjungfrauen Flosse zum schwimmen haben. Sie wünscht sie sich zur Einschulung in die fünfte Klasse. Was macht die Mami? Sie besorgt eine 🙂

Gestern war ich dann im Freibad. Es war wunderbares Wetter. Im Freibad war viel los und ich bekam mit, wie der Bademeister diese Meerjungfrauen Flossen einem anderen Kind verbot. Daraufhin habe ich ihn angesprochen und gefragt, warum die Flossen verboten sind. Ich war erstaunt über die Antwort und mir ist es sehr wichtig, dass jeder darüber Bescheid weiß. Für mich ist die Antwort kein Grund, die Flossen wieder zurück zu schicken aber ich werde jetzt einen ganz anderen Blick darauf haben.

Die Antwort vom Bademeister

Kinder und übrigens auch Erwachsenen sind ohne Training nicht in der Lage die Erforderliche Schwimmbewegung mit den Meerjungfrauen flossen zu machen um vorwärts zu kommen. Was aber noch viel wichtiger ist, sie bekommen dadurch auch keinen Auftrieb. Dadurch das die Füße dann in den Flossen “gefangen” sind kann man den gewohnten Grätsch-schlag mit deine Beinen nicht mehr machen um wieder an die Wasseroberfläche zu gelangen.

Fazit

Wer die Flossen im Schwimmbad nicht benutzen darf sollte nicht leichtfertig auf einen Badesee oder das Meer ausweichen.
Wer die Flossen benutzen möchte, sollte sich darüber im klaren sein das, dass schwimmen mit ihnen nicht so leicht ist wie es aussieht.
Es sollte immer ein Erwachsener in direkter nähe sein um bei Problemen unmittelbar eingreifen zu können.
Es sollte geübt werden, mit den Flossen zu schwimmen.

Die Flossen gibt es z.B. *hier.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.